AGB

1. Kursanmeldung

Voranmeldungen sich durch die Buchungsfunktion der Homepage möglich. Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum Ihrer Online Anmeldung. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung. Die Anmeldung ist verbindlich.

2. Nachholen versäumter Kursstunden

Es handelt sich hier um so genannte geschlossene Kurse/Gruppen. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen leider nicht möglich eine versäumte Stunde hinten anzuhängen bzw. nachzuholen.

3. Kursgebühr

Die Kurse sind vorab per Überweisung zahlbar. Der Kursteilnehmer erhält nach der Buchung eine E-Mail mit der Rechnung für den gebuchten Kurs in der auch die Zahlungsfrist aufgeführt wird. Die Kosten und Zahlungsfristen variieren und sind angebotsabhängig.

4. Kursorganisation

Alle ausgeschriebenen Kurse finden zu den angegebenen Terminen und Zeiten statt. Kurzfristige terminliche Änderungen ist dem Kursleiter vorbehalten. Die Kosten für die jeweilge Kursstunde werden nicht erstattet. Im Falle einer Terminänderung werden alle Teilnehmer per E-Mail informiert.

Kurse können grundsätzlich nur bei Erreichen einer Mindestanzahl von 3 Teilnehmern stattfinden. Ist dies nicht der Fall behält sich der Kursleiter es vor, den Termin zu verschieben.

Die Kursleitung behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen. Die Kosten werden dem Teilnehmer in diesem Fall komplett erstattet.

Für Kursstunden, die aus Krankheitsgründen der Kursleitung ausfallen werden entsprechend Ersatztermine angeboten. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.

Die Kursteilnahme ist nicht übertragbar.

5. Stornierung

Bei einer vorzeitigen Kündigung durch die Kursteilnehmerin werden die Kurskosten nicht erstattet. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr für versäumte Stunden. Der Grund der Nichtteilnahme ist dabei unerheblich.

Der Rücktritt von einem Kurs ist bis 21 Tage vor Kursbeginn kostenfrei und ohne Angabe von Gründen möglich. Bei Rücktritt von weniger als 21 Tagen werden der Kursteilnehmerin 100% der Kurskosten privat in Rechnung gestellt.
Bei Nichterscheinen zum Kurs ohne fristgemäße Abmeldung wird die volle Kursgebühr privat in Rechnung gestellt.

Die Stornierung durch den Teilnehmer muss in jedem Fall schriftlich, mindestens per E-Mail, erfolgen.

6. Haftung

Die Kursteilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Die Kursteilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich und Ihr Kind, es wird an die Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer appelliert. Es besteht keine Haftung für verursachte Schäden der Gesundheit, sowie Eigentum und Garderobe.

Die Elemente mit dem Baby (Spielanregungen, Beikostbuffet etc.) liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson.

7. Sonstiges und Schlussbestimmung

Mit der Anmeldung zum Kurs bestätigt der Kursteilnehme, die AGB gelese und verstanden zu haben und dem Haftungsverzicht zu Gunsten aller Kursteilnehmer vorbehaltlos und unwiderruflich zuzustimmen. Die Kursleitung ist für die Organisation der Kurse und für die Gesamtabwicklung der Anmeldeformalitäten und Modalitäten verantwortlich. Für den Inhalt und den Ablauf der Kurse trägt die jeweilige Kursleitung die Verantwortung.